Breitband-Internet – Zukunft für Windach

Breitband-Internet – Zukunft für Windach

Ein schneller Internetanschluss ist schon lange wichtig und wird in Zukunft immer bedeutender werden. Er gehört zur Grundversorgung wie Wasser oder Strom. Schlecht angebundene Orte werden für Bewohner, Wirtschaft und Tourismus zunehmend unattraktiv. Neue Arbeitsplätze entstehen nur dort, wo es schnelles Internet gibt.
In Windach besteht jetzt die Chance auf ein schnelles Glasfasernetz. Damit das Internet in Windach ausgebaut werden kann, fehlen der Deutschen Glasfaser nur noch 20 Bestellungen. (1)

Read More
Lösung für Schulen

Lösung für Schulen

Seit 2004 betreuen wir die größte bayerische Laptopschule mit über 300 PCs.

Das von uns aufgebaute flächendeckende WLAN mit 40 Accesspoints versorgt alle Schüler und Mitarbeiter in 16 Gebäuden auf einer Fläche von ca. 5ha.

Baumaßnahmen oder Neuverkabelungen waren nicht erforderlich, da wir die vorhandene Telefonverkabelung für eine VDSL-Verbindung der Gebäude untereinander nutzten.

Dabei sorgen wir für:

  • Inhaltsfilterung: Schutz für Kinder, Schüler, Mitarbeiter oder Gäste vor unerwünschten oder illegalen Inhalten
  • Sperrung: Gezielte Sperrung von ausgewählten Themenbereichen oder Online-Spielen
  • Zugangsbegrenzung: Zeitgesteuerte Zugangsbegrenzung für Benutzer oder Benutzergruppen für altersgemäße Einschränkungen und Verhinderung von Onlinesucht
  • Identifizierung: Ein von uns eigenentwickeltes Modul verhindert zuverlässig den Zugang unter falscher Identität (MAC-Spoofing) durch heuristische Erkennung von gefälschten MAC-Adressen
  • Auswertungen: Umfangreiche Logfiles bieten detailliert Auswertungsmöglichkeiten und Nutzungsprotokolle
  • Loadbalancing: Durch Bündelung mehrerer DSL-Leitungen erreichen wir eine schnelle Internetanbindung für Hunderte von Benutzern
  • Kosteneinsparung: Ein zentral gemanagter Internetzugang ist ausreichend für das ganze Gelände

Diese Lösung ist interessant für Internate, Schulen und ähnliche Institutionen.

Read More
Telefonkosten – Tarifoptimierung für Ihr Festnetz

Telefonkosten – Tarifoptimierung für Ihr Festnetz

Viele Unternehmen zahlen oft zu viel für ihre Telekommunikation. Meistens werden Jahre alte Tarife genutzt, auch wenn es neue, bessere und günstigere gibt. Häufig lässt sich bei dieser Gelegenheit auch der Internetzugang beschleunigen bei gleichzeitiger Senkung der Telefonkosten. Als Telekom-Partner führen wir die Tarifoptimierung direkt bei der Telekom durch ohne Wechsel zu einem anderen Provider. Die Qualität und Zuverlässigkeit Ihres Anschlusses bleibt unverändert oder verbessert sich.

Analyse des Ist-Zustandes

Als wir vor der Installation einer neuen Telefonanlage die Telefonrechnungen des Kunden überprüften, staunten wir nicht schlecht. Da gab es alte, nicht genutzte ISDN-Anschlüsse, von denen keiner mehr wusste, die aber jeden Monat bezahlt wurden. Weiterhin gab es mehrere ungenutzte DSL-Leitungen und Internet-Flatrates. Zusätzliche, kostenpflichtige Email-Postfächer, die entweder schon lange brach lagen oder in aktuellen Tarifen inklusive sind. Hinzu kamen hohe Gebühren für Gespräche in die Mobilfunknetze, die in neueren Angeboten bereits pauschal enthalten sind.

Jahrelang wurden so jeden Monat mehrere Hundert Euro zu viel gezahlt. Insgesamt ging es um einen fünfstelligen Betrag, den sich der Kunde hätte sparen können.


Unser Service für Sie

Sie können uns Ihre Telefonrechnung per Mail oder Fax senden. Bei den meisten der eingereichten Rechnungen konnten wir bisher die Kosten – oft sogar bei besserer Leistung – deutlich senken. Diese Leistung ist für Sie kostenlos!

Read More
Netzwerk in Altbauten – Denkmalschutz und Internet

Netzwerk in Altbauten – Denkmalschutz und Internet

Die Einrichtung von Internetzugang und Arbeitsplätzen in Altbauten und denkmalgeschützten Gebäuden ist immer wieder eine Herausforderung. Man wünscht sich Netzwerk und Internet, um zeitgemäß arbeiten oder wohnen zu können. Aber oft kommt eine Neuverkabelung aus Kosten- oder Denkmalschutzgründen nicht in Betracht.

Netzwerk und Internet ohne Neuverkabelung und ohne Baumaßnahmen

Doch in den meisten – auch sehr alten – Gebäuden gibt es bereits eine Telefon- oder Antennenverkabelung. Das bietet die Möglichkeit, ohne großen Aufwand und ohne weitere Baumaßnahmen eine zuverlässige, gebäudeinterne VDSL-Vernetzung aufzubauen. Genau wie die Telekom, die das Internet über die Telefonleitung ins Haus bringt, nutzen wir die vorhandenen Kupferleitungen. Wir bauen darauf ein eigenes, hausinternes Netzwerk auf, das auch für den Zugang ins Internet genutzt werden kann.

Ohne Neuverkabelung errichten wir schnelle, lokale Netzwerke und einen flächendeckenden Internetzugang über mehrere Gebäude oder über ein großflächiges Gelände. Auf diese zuverlässige und schnelle Struktur können dann Endgeräte wie PCs, Notebooks, PDAs oder Telefone über Kabel oder WLAN zugreifen. Wir übernehmen dabei, je nach örtlichen Gegebenheiten:

  • bestehende Telefonverkabelung (VDSL)
  • vorhandene Coax-Antennenverkabelung
  • WLAN-Richtfunk

So kann ein flächendeckendes, zentral verwaltetes Netzwerk mit Internetzugang auf der gesamten Fläche eines Hotels, einer Schule, oder eines Krankenhauses einfach, schnell und kostengünstig erstellt werden. Im Vergleich zu Neuverkabelungen lassen sich enorme Kosteneinsparungen erzielen!

Diese Lösung ist interessant für …

  • Hotels
  • Schulen
  • Universitäten
  • Krankenhäuser
  • Wohnanlagen
  • Heime
  • Firmen

Wir verfügen über große Erfahrung in diesem Bereich und nennen Ihnen gerne Referenzen.

Netzwerk in Altbauten - Schema

Read More