Fensterdurchführung – Verkabelung um alle Ecken

Fensterdurchführung – Verkabelung um alle Ecken

Standen Sie schon einmal vor der Herausforderung, eine Fensterdurchführung für eine Netzwerkverbindung zu bewerkstelligen? Vielleicht bei einem Fensterrahmen aus Metall oder Kunststoff? Hat Ihnen der Vermieter das eventuell verboten? Möglicherweise ist das Haus auch denkmalgeschützt und Sie dürfen das aus diesem Grund nicht. Oder möchten Sie aufgrund von Störungen im WLAN eine Festverkabelung von einem Stockwerk zum anderen ohne Wände oder Decken durchbohren zu müssen?

Hervorragende Lösung für Altbauten

Wenn Sie Ihre Ethernetvernetzung, Videoüberwachung oder Satellitenanbindung durch Fenster oder Türen vornehmen wollen, können Sie dies erledigen, ohne Bausubstanz zu beschädigen. Gerade bei Altbauten und denkmalgeschützten Gebäuden darf man entweder Fenster- und Türrahmen überhaupt nicht beschädigen oder es ist technisch nicht möglich, Kabelführungen durch Wände oder Decken zu verlegen.

Verschiedene Versionen und Ausführungen

Das Bild zeigt Ihnen beispielhaft, wie die Fensterdurchführung für Ihr Ethernetnetzwerk mit einer RJ45-Schnittstelle realisiert werden kann. Die Buchsen können mit mitgelieferten Klebestreifen fixiert werden. Für weitere Informationen zu Formen, Farben und Ausführungen rufen Sie uns einfach an oder senden Sie eine Email.

Fensterdurchführung Ethernet RJ45


Unser Service für Sie

Bei der Planung von Verkabelungen berücksichtigen wir selbstverständlich alle Vorgaben zum Schutz der Bausubstanz. Wo immer ein mechanischer Eingriff – Bohren, Sägen usw. – vermieden werden kann, schließen wir Verkabelungslücken bei Fenster- und Türrahmen mit den passenden Anschlüssen. Wir beraten Sie gerne und zeigen Ihnen, wie Sie Material schonend Ihr Netzwerk ausbauen können.

Read More
Backup – Datensicherung auf dem neuesten Stand

Backup – Datensicherung auf dem neuesten Stand

Das Datenvolumen weltweit verdoppelt sich etwa alle zwei Jahre (Welt.de). Als Privatanwender ist man vor vielleicht 10 Jahren noch mit einigen wenigen 100 Megabytes ausgekommen, die man bequem auf CDs und DVDs sichern konnten. Heute jonglieren wir bereits mit zwei, drei oder mehr Terabytes im privaten Umfeld. Das Backup wachsender Datenmengen ist eine Herausforderung für Privatanwender wie für Kleinunternehmen.

Wohin mit den Daten?

Abgesehen von der Verwaltung großer Datenmengen bereiten uns mittlerweile eher die Medien Sorgen, auf die wir Backups generieren wollen. Mit kleinen NAS-Systemen können sogar private Haushalte ihre Familiendaten wie Bilder, Filme, Musik und Dokumente zentral speichern. Aber wenn es um die Sicherung dieser Datenmengen geht, wird allzu oft geschludert.

Das Problem sind die nicht mehr vorhandenen Zielmedien in entsprechender Größe. Eine DVD für die in den meisten PCs verbauten Brenner stellt auch nur maximal 4,7 GB (Single Layer) bzw. 9,4 GB (Dual Layer) Speicherplatz zur Verfügung. Um eine Serverplatte mit nur einem Terabyte zu speichern, wären demnach bereits ca. 217 Single Layer bzw. 108 Dual Layer DVDs nötig.

Es gibt zwar bereits DVDs mit mehr Speicherplatz, aber diese sind oft nicht für die Sicherung von Daten geeignet (Fehlerhäufigkeit). Und selbst dann würde die Anzahl der benötigten Stückzahl nicht wesentlich reduziert.

Entsprechend anders sieht es dann bereits bei kleinen Firmen aus, die mit noch größeren Datenmengen umgehen müssen. Hier werden zumeist hochredundante RAID-Systeme genutzt, welche die Datensicherung durch Spiegelung und andere Techniken gewährleisten.

Cloud-Speicher

Clouddienste - OneDrive, S3, Google Drive, Dropbox, AzureEine inzwischen häufig eingesetzte Backup-Variante sind auch die verschiedenen Cloud-Dienste. Seien es nun so bekannte und gebräuchliche Clouds wie Dropbox, Google Drive oder Microsoft OneDrive oder aber Dienste der Serveranbieter wie beispielsweise C2 von Synology für die hauseigenen NAS-Systeme.

Firmen nutzen oft die professionellen Angebote von Amazon, Google, IBM, Microsoft oder Salesforce, um ihre Daten zu sichern und auch zwischen Geräten weltweit zu synchronisieren.

Cloudsysteme bieten mehrere entscheidende Vorteile:

  1. Skalierbarer Speicherplatz – je nach Bedarf können größere Volumen nachgebucht werden.
  2. Sicherung ist außer Haus – dies bietet Schutz gegen Einbruch/Diebstahl, Brand, Wasserschaden oder ähnliche physikalische Eingriffe.
  3. Die Verantwortung für Hard- und Software liegt beim Anbieter – dies bedeutet enorme Kosteneinsparungen hinsichtlich Hard- und Software.

Unser Service für Sie

Wir beraten Sie, wie Sie Ihre Daten am besten in Sicherheit bringen können. Wir erstellen Ihnen ein Sicherungskonzept und richten Hard- und Software für Sie ein. Mit verschiedenen Tools wie Wilbet oder der Fernwartungs-Software AnyDesk können wir Ihre Installation überwachen, gemeinsam mit Ihnen konfigurieren und im Notfall automatisiert oder manuell reparieren.

Read More
Virenschutz – Keine Chance für Viren, Trojaner und Würmer

Virenschutz – Keine Chance für Viren, Trojaner und Würmer

Computerviren, Trojaner und Würmer – jedem Anwender sind diese Begriffe bekannt. Und jeder fürchtet sie. Zurecht. Denn ist ein PC, Server oder gar ein ganzes Firmennetzwerk erst einmal davon betroffen, können die Schäden und daraus resultierenden Kosten ins Bodenlose gehen. Ein effizienter Virenschutz schützt Anwender und Firmen vor Verlusten.

Prävention

  • Ihre Webseite wurde Opfer eines Hackerangriffs? Keine Sorge, wir kümmern uns darum. Wir machen den Schadcode ausfindig, entfernen ihn, schließen Sicherheitslücken und bringen Ihre Webseite schnellstmöglich wieder online.
  • Ihr PC verhält sich seltsam und ist eventuell mit Schadcode verseucht? Melden Sie sich bei uns. Wir bereinigen Ihr System und sorgen dafür, dass alles wieder normal funktioniert.

ESET - VirenschutzThiemann Computer arbeitet mit besonders ausgewählten Tools, um Sie zu schützen und Schaden von Ihren Geräten abzuhalten. Wir setzen in erster Linie die Produkte der Firma ESET ein. Diese haben den großen Vorteil, dass sie Plattform übergreifend verfügbar sind. So können Windows-, Macintosh-, Android- und Linux-Anwender auf den selben Schutz zugreifen. Dies macht es vor allem auch in gemischten Netzwerken zum Werkzeug der Wahl.

Die ESET-Produktlinie bietet für jede Unternehmensgröße passende Lizenzmodelle an. Fragen Sie nach den Möglichkeiten zur Prävention. Denn wenn sich erst einmal Malware bei Ihnen eingenistet hat, ist der Aufwand zur Wiederherstellung sehr hoch und die möglichen Datenverluste eventuell sogar irreparabel.

Datensicherung ist oft lebenswichtig

Selbst der beste Schutz kann nicht 100% sein. Der Kampf zwischen Angriff und Abwehr ist immer ein Wettrennen mit der Zeit. Und je attraktiver ein Ziel ist, desto mehr Energie setzen Hacker ein, um einen Schutzwall zu umgehen. Leider ist die Abwehr grundsätzlich in der Defensive und kann immer nur reagieren. Zwar können gute Virenschutzsysteme anhand von Angriffsmustern mittlerweile nahezu jede Attacke abwehren, dennoch bleibt immer ein kleines Restrisiko.

Denken Sie daher als Ergänzung auch an ein wohl durchdachtes Backup-Konzept, um im Ernstfall schnell auf eine uninfizierte Datenversion zurück greifen zu können! Zusätzlich zum Softwareschutz bietet sich auch die Einrichtung einer Firewall an. Wir beraten Sie dazu gerne und sorgen auch für Installation und Bereitstellung der nötigen Hard- und Software.

Read More
Firewalls – Schutz vor unerwünschten Aktivitäten

Firewalls – Schutz vor unerwünschten Aktivitäten

Firewalls dienen in erster Linie dazu, Ihr Netzwerk vor Angriffen von außen zu schützen. Viren, Trojaner, Hacker und alle möglichen anderen Eindringlingsversuche sollen abgewehrt werden. Aber auch der Schutz Minderjähriger vor dem Zugriff auf Erwachseneninhalte wird durch Firewalls gewährleistet.

Unsere linuxbasierte Firewall-Lösung schützt nicht nur vor Angriffen aus dem Internet, sondern bietet insbesondere:

  • Inhaltsfilterung: Schutz für Kinder, Schüler, Mitarbeiter oder Gäste vor unerwünschten oder illegalen Inhalten.
  • Sperrung: Gezielte Sperrung von ausgewählten Themenbereichen oder Online-Spielen.
  • Zeitsteuerung: Zeitgesteuerte Internetnutzung nur für ausgewählte Benutzer oder Benutzergruppen.
  • Zugangsbegrenzung: Internetnutzung nur für ausgewählte Benutzer. Authentifizierung auf Benutzer- oder Geräteebene. Verhinderung von privatem Surfen am Arbeitsplatz.
  • Auswertungen: Umfangreiche Logfiles bieten detaillierte Auswertungen und Nutzungsprotokolle.

Erweiterter Schutz

Neben einer Firewall können noch weitere Schutzmaßnahmen ergriffen werden, um Ihr Netzwerk abzusichern. Dazu gehören zum Beispiel Virenschutz und Backups. Den physikalischen Zugriff auf Ihre Arbeitsplätze, Server oder Telekommunikationsanlagen können Sie durch Videoüberwachung kontrollieren.


Unser Service für Sie

Überwachung und Abwehr von digitalen oder analogen Angriffen auf Ihr Netzwerk und Ihre Geräte ist oft nicht nur mit einer einzelnen Lösung gewährleistet. Wir beraten Sie und erstellen Ihnen ein komplettes Konzept für den Schutz Ihrer sensiblen Daten und Geräte. Beachten Sie dazu auch unsere Informationen zu Videoüberwachung, Virenschutz und Backup. Unsere Lösungen sind besonders interessant für Firmen, Hotels, Schulen, Universitäten und Eltern. Gerne zeigen wir Ihnen Referenzen zu ausgefeilten Umsetzungen.

Read More
Server – Mehr als nur Datenablage

Server – Mehr als nur Datenablage

Wenn der Begriff “Server” angesprochen wird, kommt einem hierbei in erster Linie das zentralisierte Dateimanagement mehrerer Anwender in einem Netzwerk in den Sinn. Server leisten aber weit mehr als nur das Speichern von Daten, die die Nutzer in einem Netzwerk benötigen und bewegen. Server bieten oftmals mehrere Netzwerkleistungen an, wie zum Beispiel Email-Dienste, Druckerverwaltung, Datenbanken, Internet- und Intranet-Seiten. Die Spannweite reicht dabei vom kleinen NAS im Eigenheim und Homeoffice bis hin zum Hochleistungs-Serverpark für einen ganzen Industriekomplex.

Netzwerk, Server und Cloud

Server-Virtualisierung

Um Kosten und Hardware zu sparen bietet sich Virtualisierung an. Mit der Emulierung mehrerer Serverumgebungen auf einem einzigen Gerät sind flexibelste Lösungen realisierbar. Nicht nur als RAID-System für Datenablage, auch andere Serverdienste können mit Virtualisierung schnell und einfach eingerichtet werden. Sie bieten nicht nur Kostenersparnis sondern auch schnellste Aktualisierung und Recovery-Funktionen bei Ausfällen oder Umzug.

Groupware

Der frühere Einsatz eines Servers als reines “Datengrab” ist schon längst Anforderungen gewichen, die für die Zusammenarbeit eine wichtige Rolle spielen. Mail-Server, Cloud-Dienste, gemeinsame Kalender und ähnliche Anwendungen stehen als so genannte “Groupware” in der Prioritätenliste für Server-Einsatz ganz oben.

Backup

Das Datenvolumen weltweit verdoppelt sich etwa alle zwei Jahre. Als Privatanwender ist man vor vielleicht 10 Jahren noch mit einigen wenigen 100 Megabytes ausgekommen, die man bequem auf CDs und DVDs sichern konnten. Heute jonglieren wir bereits mit zwei, drei oder mehr Terabytes im privaten Umfeld. Das Backup wachsender Datenmengen ist eine Herausforderung für Privatanwender wie für Kleinunternehmen.


Unser Service für Sie

Um Ihre Daten zukunftssicher zu speichern und gegen Verlust zu schützen, werden Sie im THIEMANN Systemhaus ausgiebig beraten. Wir planen gemeinsam mit Ihnen Ihr Backup-Konzept und richten Ihnen Server und Ihre Datensicherung ein.

Read More
Lösungen – Best practice im Einsatz

Lösungen – Best practice im Einsatz

Es geht nicht um Hardware oder Software, um Marken und Produkte – Sie benötigen Lösungen. Sei es nun eine hochkomplexe Telefonverbindung zwischen mehreren Gebäuden, sei es eine hieb- und stichfeste Videoüberwachung Ihrer Produktionsanlagen oder Verkaufsräume. THIEMANN kann im Bereich KMU mit verschiedenen Best-practice-Lösungen aufwarten.

In dieser Kategorie unserer Site finden Sie Vorschläge und Referenzen zur optimalen Umsetzung Ihrer IT-Anforderungen.

Schulen

Heutzutage sollte bei Schulen ein besonderes Augenmerk auf den Internetzugang gerichtet werden. Moderne Unterrichtsgestaltung kommt um PCs, Laptops oder Tablets kaum noch herum. Hier ergibt sich eine enorme Vielfalt an Zugriffskontrollen, Schutzmaßnahmen und Netzwerkkonzepten. THIEMANN kann zu diesem Thema auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken.

Netzwerk in Altbauten

Die Einrichtung von Arbeitsplätzen und Internetzugang in Altbauten und denkmalgeschützen Gebäuden ist immer wieder eine Herausforderung. Man wünscht sich Netzwerk und Internetzugang, um zeitgemäß arbeiten oder wohnen zu können. Aber oft kommt eine Neuverkabelung aus Kosten- oder Denkmalschutzgründen nicht in Betracht. Wir haben diese Aufgabenstellung bereits erfolgreich umgesetzt.

Read More
Lösung für Schulen

Lösung für Schulen

Seit 2004 betreuen wir die größte bayerische Laptopschule mit über 300 PCs.

Das von uns aufgebaute flächendeckende WLAN mit 40 Accesspoints versorgt alle Schüler und Mitarbeiter in 16 Gebäuden auf einer Fläche von ca. 5ha.

Baumaßnahmen oder Neuverkabelungen waren nicht erforderlich, da wir die vorhandene Telefonverkabelung für eine VDSL-Verbindung der Gebäude untereinander nutzten.

Dabei sorgen wir für:

  • Inhaltsfilterung: Schutz für Kinder, Schüler, Mitarbeiter oder Gäste vor unerwünschten oder illegalen Inhalten
  • Sperrung: Gezielte Sperrung von ausgewählten Themenbereichen oder Online-Spielen
  • Zugangsbegrenzung: Zeitgesteuerte Zugangsbegrenzung für Benutzer oder Benutzergruppen für altersgemäße Einschränkungen und Verhinderung von Onlinesucht
  • Identifizierung: Ein von uns eigenentwickeltes Modul verhindert zuverlässig den Zugang unter falscher Identität (MAC-Spoofing) durch heuristische Erkennung von gefälschten MAC-Adressen
  • Auswertungen: Umfangreiche Logfiles bieten detailliert Auswertungsmöglichkeiten und Nutzungsprotokolle
  • Loadbalancing: Durch Bündelung mehrerer DSL-Leitungen erreichen wir eine schnelle Internetanbindung für Hunderte von Benutzern
  • Kosteneinsparung: Ein zentral gemanagter Internetzugang ist ausreichend für das ganze Gelände

Diese Lösung ist interessant für Internate, Schulen und ähnliche Institutionen.

Read More
Telefonkosten – Tarifoptimierung für Ihr Festnetz

Telefonkosten – Tarifoptimierung für Ihr Festnetz

Viele Unternehmen zahlen oft zu viel für ihre Telekommunikation. Meistens werden Jahre alte Tarife genutzt, auch wenn es neue, bessere und günstigere gibt. Häufig lässt sich bei dieser Gelegenheit auch der Internetzugang beschleunigen bei gleichzeitiger Senkung der Telefonkosten. Als Telekom-Partner führen wir die Tarifoptimierung direkt bei der Telekom durch ohne Wechsel zu einem anderen Provider. Die Qualität und Zuverlässigkeit Ihres Anschlusses bleibt unverändert oder verbessert sich.

Analyse des Ist-Zustandes

Als wir vor der Installation einer neuen Telefonanlage die Telefonrechnungen des Kunden überprüften, staunten wir nicht schlecht. Da gab es alte, nicht genutzte ISDN-Anschlüsse, von denen keiner mehr wusste, die aber jeden Monat bezahlt wurden. Weiterhin gab es mehrere ungenutzte DSL-Leitungen und Internet-Flatrates. Zusätzliche, kostenpflichtige Email-Postfächer, die entweder schon lange brach lagen oder in aktuellen Tarifen inklusive sind. Hinzu kamen hohe Gebühren für Gespräche in die Mobilfunknetze, die in neueren Angeboten bereits pauschal enthalten sind.

Jahrelang wurden so jeden Monat mehrere Hundert Euro zu viel gezahlt. Insgesamt ging es um einen fünfstelligen Betrag, den sich der Kunde hätte sparen können.


Unser Service für Sie

Sie können uns Ihre Telefonrechnung per Mail oder Fax senden. Bei den meisten der eingereichten Rechnungen konnten wir bisher die Kosten – oft sogar bei besserer Leistung – deutlich senken. Diese Leistung ist für Sie kostenlos!

Read More
Telekommunikation – Verbindungen schaffen

Telekommunikation – Verbindungen schaffen

Informationstechnologie und Telekommunikation wachsen zusammen. Traditionelle TK-Anbieter sind häufig von der Komplexität der Netzwerktechnik überfordert, die für die Errichtung und den Betrieb moderner Telekommunikationslösungen genutzt wird.

THIEMANN verfügt über umfassende Erfahrung bei der Integration von Telekommunikationsanlagen und IT und setzt bevorzugt Anlagen des Herstellers Mitel (Aastra/DeTeWe) ein. Wir haben aber auch Erfahrung mit anderen Marken wie Agfeo, Auerswald und Panasonic.

Dank zahlreicher Herstellerzertifikationen sind wir in der Lage, interessante Lösungen mit echtem Mehrwert anzubieten, z.B.:

  • Live-Synchronisation mit dem Exchange-Server. Anzeige von Kalender, Adressen, E-Mail, Fax auf dem Mobiltelefon
  • nahtlose Integration von Filialen, Heimarbeitsplätzen und Mobiltelefonen über VPN in die TK-Anlage und die EDV der Firma
  • weltweite Erreichbarkeit unter der Bürodurchwahl
  • GSM-Gateways zur kostengünstigen Kommunikation zwischen Festnetz und Mobilfunkteilnehmern
  • CTI-Lösungen (Computerunterstütztes Wählen und Identifizieren von Anrufern)
  • schnurlose Headset-Lösungen

Telefonkosten-Optimierung

Viele Unternehmen zahlen oft zuviel für ihre Telekommunikation. Meistens werden jahrealte Tarife genutzt, auch wenn es neue, bessere und günstigere gibt. Als Telekom-Partner optimieren wir Ihre Telefontarife direkt bei der Telekom, ohne Wechsel zu einem anderen Provider.

VoIP

VoIP (Voice over IP) bezeichnet das Telefonieren über das Internet. Das heißt, Ihr Telefon nutzt nicht die Telefon- sondern Ihre Internetleitung – Sie benötigen hierzu nur den entsprechenden Anschluss. Der Vorteil von VoIP liegt vor allem in der Kostenreduzierung, da Surfen und Telefonieren über das Internet abgewickelt werden und somit nur noch eine Leitung benötigt wird.

Telefonie-Anbieter wie die Telekom haben bereits begonnen, alte oder auslaufende ISDN-Verträge zu kündigen bzw. nicht mehr zu verlängern. Bis 2018 will die Telekom ISDN komplett abschalten. Sie sollten deshalb rechtzeitig neben der Umstellung auf eine neue Technologie auch einen Blick auf verfügbare Tarife werfen.


Unser Service für Sie

Neben der Unterstützung bei der Umstellung von ISDN auf Internet-Telefonie berät THIEMANN Sie auch bei eventuell nötigen Tarifwechseln zur Kostenersparnis und potenziellen Optimierung Ihres Internet-Zugangs.

Read More
Netzwerk in Altbauten – Denkmalschutz und Internet

Netzwerk in Altbauten – Denkmalschutz und Internet

Die Einrichtung von Internetzugang und Arbeitsplätzen in Altbauten und denkmalgeschützten Gebäuden ist immer wieder eine Herausforderung. Man wünscht sich Netzwerk und Internet, um zeitgemäß arbeiten oder wohnen zu können. Aber oft kommt eine Neuverkabelung aus Kosten- oder Denkmalschutzgründen nicht in Betracht.

Netzwerk und Internet ohne Neuverkabelung und ohne Baumaßnahmen

Doch in den meisten – auch sehr alten – Gebäuden gibt es bereits eine Telefon- oder Antennenverkabelung. Das bietet die Möglichkeit, ohne großen Aufwand und ohne weitere Baumaßnahmen eine zuverlässige, gebäudeinterne VDSL-Vernetzung aufzubauen. Genau wie die Telekom, die das Internet über die Telefonleitung ins Haus bringt, nutzen wir die vorhandenen Kupferleitungen. Wir bauen darauf ein eigenes, hausinternes Netzwerk auf, das auch für den Zugang ins Internet genutzt werden kann.

Ohne Neuverkabelung errichten wir schnelle, lokale Netzwerke und einen flächendeckenden Internetzugang über mehrere Gebäude oder über ein großflächiges Gelände. Auf diese zuverlässige und schnelle Struktur können dann Endgeräte wie PCs, Notebooks, PDAs oder Telefone über Kabel oder WLAN zugreifen. Wir übernehmen dabei, je nach örtlichen Gegebenheiten:

  • bestehende Telefonverkabelung (VDSL)
  • vorhandene Coax-Antennenverkabelung
  • WLAN-Richtfunk

So kann ein flächendeckendes, zentral verwaltetes Netzwerk mit Internetzugang auf der gesamten Fläche eines Hotels, einer Schule, oder eines Krankenhauses einfach, schnell und kostengünstig erstellt werden. Im Vergleich zu Neuverkabelungen lassen sich enorme Kosteneinsparungen erzielen!

Diese Lösung ist interessant für …

  • Hotels
  • Schulen
  • Universitäten
  • Krankenhäuser
  • Wohnanlagen
  • Heime
  • Firmen

Wir verfügen über große Erfahrung in diesem Bereich und nennen Ihnen gerne Referenzen.

Netzwerk in Altbauten - Schema

Read More
Videoüberwachung – Sensible Bereiche immer im Blickfeld

Videoüberwachung – Sensible Bereiche immer im Blickfeld

Die Grundlage heutiger, moderner Videoüberwachung ist die IP-basierte Anschlusstechnologie, nutzt also standardisierte Netzwerkprotokolle zur Kommunikation. So lässt sie sich leicht ins Netzwerk oder ins Internet integrieren.

Das bietet gegenüber herkömmlichen analogen Lösungen enorme Vorteile:

  • herausragende Bildqualität
  • Zugriff über das Internet vom PC oder Mobiltelefon
  • Audioübertragung und Wechselsprechmöglichkeit
  • Bewegungserkennung
  • automatische Verfolgung von bewegten Objekten
  • vielfältige Alarmfunktionen
  • Email- oder SMS-Benachrichtigungen mit Bild und Ton bei Alarm
  • komfortable Aufzeichnungs- und Wiedergabemöglichkeiten
  • Ereignissteuerung
  • Ereignisfilterung
  • Kamerasteuerung über Joystick
  • KFZ-Kennzeichenerkennung
  • Nutzung der vorhandenen Netzwerkstruktur
  • kabellose Videoübertragung über WLAN möglich
  • Stromversorgung über Netzwerkkabel möglich (PoE)
  • unbegrenzte Aufzeichnungskapazität

Wir arbeiten mit den Produkten des Weltmarktführers Axis und überzeugen Sie gerne mit einer Live-Demo von den Vorzügen dieser Lösung.

Videoüberwachung an Tankstellen

Videoüberwachung an ZapfsäulenLange war es üblich, pro Zapfsäule eine Kamera mit 4CIF Auflösung (704 x 576 Pixel, also lediglich 0,4 Megapixel) zu installieren. Mit den Kameras für Waschstraße, Kassen, Verkaufsraum usw. kam man schnell auf 30 oder mehr Kameras pro Tankstelle – mit entsprechend hohen Kosten für Kauf, Montage, Verkabelung und Instandhaltung. Auch die Auswertung war aufwändig, da man Vorfälle über mehrere Kameras hinweg verfolgen musste.

Videoüberwachung an Tankstellen

Die von uns eingesetzten IP-Kameras haben eine Auflösung von 3840 x 2160 Pixel. Das entspricht 8,3 Megapixel und ist mehr als die 20-fache Auflösung der alten Systeme. Deshalb können wir heute auch bei großen Tankstellen alle Zapfsäulen mit nur zwei Kameras überwachen.

Die resultierende Kostenersparnis ist enorm.

Read More
Server-Virtualisierung – Kosten sparen und Sicherheit erhöhen

Server-Virtualisierung – Kosten sparen und Sicherheit erhöhen

Virtualisierung bezeichnet in der Informatik die Nachbildung eines Hard- oder Software-Objekts durch ein ähnliches Objekt vom selben Typ mit Hilfe eines Abstraktions-Layers. Dadurch lassen sich virtuelle (d. h. nicht-physische) Geräte oder Dienste wie emulierte Hardware, Betriebssysteme, Datenspeicher oder Netzwerkressourcen erzeugen. … (Auszug aus Wikipedia – Virtualisierung)

Server-Virtualisierung

Sie ermöglicht eine Trennung von Hardware und Software bei Server-Systemen. Dadurch können mehrere Server-Installationen auf einer Hardware ausgeführt werden. Das spart Kosten bei der Hardwarebeschaffung, schafft Platz im Serverraum, senkt den Stromverbrauch und hat noch weitere Vorteile:

  • Kosteneinsparung durch Hardwarekonsolidierung
  • Betriebssicherheit durch redundante Systeme
  • enorme Beschleunigung bei der Systemwiederherstellung
  • höhere Stabilität durch einfache und kostengünstige Anwendungstrennung
  • Hardwareunabhängigkeit – schneller und problemloser Umzug auf Ersatzhardware möglich

Unser Service für Sie

Als vmware-Spezialist bieten wir Ihnen grundlegende Beratung für Ihre Server-Installationen und planen Ihr Einsparungspotenzial für Hard- und Software. Lassen Sie sich von uns zeigen, wie sie Ihren Serverpark optimieren können!

VMWare - Virtualisierung

Read More
IT-Sicherheit – Von Backup bis Virenschutz

IT-Sicherheit – Von Backup bis Virenschutz

Das Internet bietet vielfältige Informationen, die für die Arbeit oft unverzichtbar sind. Aber unerwünschte und illegale Inhalte oder privates Surfen am Arbeitsplatz sollen wirksam verhindert werden. IT-Sicherheit bedeutet Spamfilter und Virenschutz, Firewalls, Videoüberwachung oder Backups zum Schutz Ihrer Geräte, Waren, Daten und Kosten.

Firewalls

Firewalls dienen in erster Linie dazu, Ihr Netzwerk vor Angriffen von außen zu schützen. Viren, Trojaner, Hacker und alle möglichen anderen Eindringlingsversuche sollen abgehalten werden. Aber auch der Schutz Minderjähriger vor dem Zugriff auf Erwachseneninhalte wird durch Firewalls gewährleistet.

Virenschutz

Computerviren, Trojaner und Würmer – jedem Anwender sind diese Begriffe bekannt. Und jeder fürchtet sie. Zurecht, denn ist ein PC, Server oder gar ein ganzes Firmennetzwerk erst einmal davon betroffen, können die Schäden und daraus resultierenden Kosten ins Bodenlose gehen.

Videoüberwachung

Moderne Videoüberwachungstechnik ist IP-basiert, nutzt also standardisierte Netzwerkprotokolle zur Kommunikation. So lässt sie sich leicht ins Netzwerk oder ins Internet integrieren. Wir arbeiten mit den Produkten des Weltmarktführers Axis und überzeugen Sie gerne mit einer Live-Demo von den Vorzügen dieser Lösung.

Backup

Das Datenvolumen weltweit verdoppelt sich etwa alle zwei Jahre. Sind wir als Privatanwender vor vielleicht 10 Jahren noch mit einigen wenigen 100 Megabyte ausgekommen, die man bequem auf CDs und DVDs sichern konnten, jonglieren wir heute bereits mit zwei, drei oder mehr Terabytes. Das Backup dieser wachsenden Datenmengen ist eine Herausforderung für Privatanwender wie für Kleinunternehmen.


Unser Service für Sie

Oft genug muss auch eine Kombination der beschriebenen Maßnahmen eingesetzt werden. THIEMANN berät Sie dazu und konzipiert ein umfassendes Sicherheitspaket für Sie. In Verbindung mit unserem Fernwartungs-Service können wir Ihnen dadurch einen hoch zuverlässigen Schutz vor Datenverlust und Angriffen von außen anbieten.

Read More
error: Der Inhalt ist kopiergeschützt!