Backup – Datensicherung auf dem neuesten Stand

Backup – Datensicherung auf dem neuesten Stand

Das Datenvolumen weltweit verdoppelt sich etwa alle zwei Jahre (Welt.de). Als Privatanwender ist man vor vielleicht 10 Jahren noch mit einigen wenigen 100 Megabytes ausgekommen, die man bequem auf CDs und DVDs sichern konnten. Heute jonglieren wir bereits mit zwei, drei oder mehr Terabytes im privaten Umfeld. Das Backup wachsender Datenmengen ist eine Herausforderung für Privatanwender wie für Kleinunternehmen.

Wohin mit den Daten?

Abgesehen von der Verwaltung großer Datenmengen bereiten uns mittlerweile eher die Medien Sorgen, auf die wir Backups generieren wollen. Mit kleinen NAS-Systemen können sogar private Haushalte ihre Familiendaten wie Bilder, Filme, Musik und Dokumente zentral speichern. Aber wenn es um die Sicherung dieser Datenmengen geht, wird allzu oft geschludert.

Das Problem sind die nicht mehr vorhandenen Zielmedien in entsprechender Größe. Eine DVD für die in den meisten PCs verbauten Brenner stellt auch nur maximal 4,7 GB (Single Layer) bzw. 9,4 GB (Dual Layer) Speicherplatz zur Verfügung. Um eine Serverplatte mit nur einem Terabyte zu speichern, wären demnach bereits ca. 217 Single Layer bzw. 108 Dual Layer DVDs nötig.

Es gibt zwar bereits DVDs mit mehr Speicherplatz, aber diese sind oft nicht für die Sicherung von Daten geeignet (Fehlerhäufigkeit). Und selbst dann würde die Anzahl der benötigten Stückzahl nicht wesentlich reduziert.

Entsprechend anders sieht es dann bereits bei kleinen Firmen aus, die mit noch größeren Datenmengen umgehen müssen. Hier werden zumeist hochredundante RAID-Systeme genutzt, welche die Datensicherung durch Spiegelung und andere Techniken gewährleisten.

Cloud-Speicher

Clouddienste - OneDrive, S3, Google Drive, Dropbox, AzureEine inzwischen häufig eingesetzte Backup-Variante sind auch die verschiedenen Cloud-Dienste. Seien es nun so bekannte und gebräuchliche Clouds wie Dropbox, Google Drive oder Microsoft OneDrive oder aber Dienste der Serveranbieter wie beispielsweise C2 von Synology für die hauseigenen NAS-Systeme.

Firmen nutzen oft die professionellen Angebote von Amazon, Google, IBM, Microsoft oder Salesforce, um ihre Daten zu sichern und auch zwischen Geräten weltweit zu synchronisieren.

Cloudsysteme bieten mehrere entscheidende Vorteile:

  1. Skalierbarer Speicherplatz – je nach Bedarf können größere Volumen nachgebucht werden.
  2. Sicherung ist außer Haus – dies bietet Schutz gegen Einbruch/Diebstahl, Brand, Wasserschaden oder ähnliche physikalische Eingriffe.
  3. Die Verantwortung für Hard- und Software liegt beim Anbieter – dies bedeutet enorme Kosteneinsparungen hinsichtlich Hard- und Software.

Unser Service für Sie

Wir beraten Sie, wie Sie Ihre Daten am besten in Sicherheit bringen können. Wir erstellen Ihnen ein Sicherungskonzept und richten Hard- und Software für Sie ein. Mit verschiedenen Tools wie Wilbet oder der Fernwartungs-Software AnyDesk können wir Ihre Installation überwachen, gemeinsam mit Ihnen konfigurieren und im Notfall automatisiert oder manuell reparieren.

Read More
Virenschutz – Keine Chance für Viren, Trojaner und Würmer

Virenschutz – Keine Chance für Viren, Trojaner und Würmer

Computerviren, Trojaner und Würmer – jedem Anwender sind diese Begriffe bekannt. Und jeder fürchtet sie. Zurecht. Denn ist ein PC, Server oder gar ein ganzes Firmennetzwerk erst einmal davon betroffen, können die Schäden und daraus resultierenden Kosten ins Bodenlose gehen. Ein effizienter Virenschutz schützt Anwender und Firmen vor Verlusten.

Prävention

  • Ihre Webseite wurde Opfer eines Hackerangriffs? Keine Sorge, wir kümmern uns darum. Wir machen den Schadcode ausfindig, entfernen ihn, schließen Sicherheitslücken und bringen Ihre Webseite schnellstmöglich wieder online.
  • Ihr PC verhält sich seltsam und ist eventuell mit Schadcode verseucht? Melden Sie sich bei uns. Wir bereinigen Ihr System und sorgen dafür, dass alles wieder normal funktioniert.

ESET - VirenschutzThiemann Computer arbeitet mit besonders ausgewählten Tools, um Sie zu schützen und Schaden von Ihren Geräten abzuhalten. Wir setzen in erster Linie die Produkte der Firma ESET ein. Diese haben den großen Vorteil, dass sie Plattform übergreifend verfügbar sind. So können Windows-, Macintosh-, Android- und Linux-Anwender auf den selben Schutz zugreifen. Dies macht es vor allem auch in gemischten Netzwerken zum Werkzeug der Wahl.

Die ESET-Produktlinie bietet für jede Unternehmensgröße passende Lizenzmodelle an. Fragen Sie nach den Möglichkeiten zur Prävention. Denn wenn sich erst einmal Malware bei Ihnen eingenistet hat, ist der Aufwand zur Wiederherstellung sehr hoch und die möglichen Datenverluste eventuell sogar irreparabel.

Datensicherung ist oft lebenswichtig

Selbst der beste Schutz kann nicht 100% sein. Der Kampf zwischen Angriff und Abwehr ist immer ein Wettrennen mit der Zeit. Und je attraktiver ein Ziel ist, desto mehr Energie setzen Hacker ein, um einen Schutzwall zu umgehen. Leider ist die Abwehr grundsätzlich in der Defensive und kann immer nur reagieren. Zwar können gute Virenschutzsysteme anhand von Angriffsmustern mittlerweile nahezu jede Attacke abwehren, dennoch bleibt immer ein kleines Restrisiko.

Denken Sie daher als Ergänzung auch an ein wohl durchdachtes Backup-Konzept, um im Ernstfall schnell auf eine uninfizierte Datenversion zurück greifen zu können! Zusätzlich zum Softwareschutz bietet sich auch die Einrichtung einer Firewall an. Wir beraten Sie dazu gerne und sorgen auch für Installation und Bereitstellung der nötigen Hard- und Software.

Read More