Breitband-Internet – Zukunft für Windach

Breitband-Internet – Zukunft für Windach

Ein schneller Internetanschluss ist schon lange wichtig und wird in Zukunft immer bedeutender werden. Er gehört zur Grundversorgung wie Wasser oder Strom. Schlecht angebundene Orte werden für Bewohner, Wirtschaft und Tourismus zunehmend unattraktiv. Neue Arbeitsplätze entstehen nur dort, wo es schnelles Internet gibt.
In Windach besteht jetzt die Chance auf ein schnelles Glasfasernetz. Damit das Internet in Windach ausgebaut werden kann, fehlen der Deutschen Glasfaser nur noch 20 Bestellungen. (1)

Read More
Fensterdurchführung – Verkabelung um alle Ecken

Fensterdurchführung – Verkabelung um alle Ecken

Standen Sie schon einmal vor der Herausforderung, eine Fensterdurchführung für eine Netzwerkverbindung zu bewerkstelligen? Vielleicht bei einem Fensterrahmen aus Metall oder Kunststoff? Hat Ihnen der Vermieter das eventuell verboten? Möglicherweise ist das Haus auch denkmalgeschützt und Sie dürfen das aus diesem Grund nicht. Oder möchten Sie aufgrund von Störungen im WLAN eine Festverkabelung von einem Stockwerk zum anderen ohne Wände oder Decken durchbohren zu müssen?

Hervorragende Lösung für Altbauten

Wenn Sie Ihre Ethernetvernetzung, Videoüberwachung oder Satellitenanbindung durch Fenster oder Türen vornehmen wollen, können Sie dies erledigen, ohne Bausubstanz zu beschädigen. Gerade bei Altbauten und denkmalgeschützten Gebäuden darf man entweder Fenster- und Türrahmen überhaupt nicht beschädigen oder es ist technisch nicht möglich, Kabelführungen durch Wände oder Decken zu verlegen.

Verschiedene Versionen und Ausführungen

Das Bild zeigt Ihnen beispielhaft, wie die Fensterdurchführung für Ihr Ethernetnetzwerk mit einer RJ45-Schnittstelle realisiert werden kann. Die Buchsen können mit mitgelieferten Klebestreifen fixiert werden. Für weitere Informationen zu Formen, Farben und Ausführungen rufen Sie uns einfach an oder senden Sie eine Email.

Fensterdurchführung Ethernet RJ45


Unser Service für Sie

Bei der Planung von Verkabelungen berücksichtigen wir selbstverständlich alle Vorgaben zum Schutz der Bausubstanz. Wo immer ein mechanischer Eingriff – Bohren, Sägen usw. – vermieden werden kann, schließen wir Verkabelungslücken bei Fenster- und Türrahmen mit den passenden Anschlüssen. Wir beraten Sie gerne und zeigen Ihnen, wie Sie Material schonend Ihr Netzwerk ausbauen können.

Read More
Server – Mehr als nur Datenablage

Server – Mehr als nur Datenablage

Wenn der Begriff “Server” angesprochen wird, kommt einem hierbei in erster Linie das zentralisierte Dateimanagement mehrerer Anwender in einem Netzwerk in den Sinn. Server leisten aber weit mehr als nur das Speichern von Daten, die die Nutzer in einem Netzwerk benötigen und bewegen. Server bieten oftmals mehrere Netzwerkleistungen an, wie zum Beispiel Email-Dienste, Druckerverwaltung, Datenbanken, Internet- und Intranet-Seiten. Die Spannweite reicht dabei vom kleinen NAS im Eigenheim und Homeoffice bis hin zum Hochleistungs-Serverpark für einen ganzen Industriekomplex.

Netzwerk, Server und Cloud

Server-Virtualisierung

Um Kosten und Hardware zu sparen bietet sich Virtualisierung an. Mit der Emulierung mehrerer Serverumgebungen auf einem einzigen Gerät sind flexibelste Lösungen realisierbar. Nicht nur als RAID-System für Datenablage, auch andere Serverdienste können mit Virtualisierung schnell und einfach eingerichtet werden. Sie bieten nicht nur Kostenersparnis sondern auch schnellste Aktualisierung und Recovery-Funktionen bei Ausfällen oder Umzug.

Groupware

Der frühere Einsatz eines Servers als reines “Datengrab” ist schon längst Anforderungen gewichen, die für die Zusammenarbeit eine wichtige Rolle spielen. Mail-Server, Cloud-Dienste, gemeinsame Kalender und ähnliche Anwendungen stehen als so genannte “Groupware” in der Prioritätenliste für Server-Einsatz ganz oben.

Backup

Das Datenvolumen weltweit verdoppelt sich etwa alle zwei Jahre. Als Privatanwender ist man vor vielleicht 10 Jahren noch mit einigen wenigen 100 Megabytes ausgekommen, die man bequem auf CDs und DVDs sichern konnten. Heute jonglieren wir bereits mit zwei, drei oder mehr Terabytes im privaten Umfeld. Das Backup wachsender Datenmengen ist eine Herausforderung für Privatanwender wie für Kleinunternehmen.


Unser Service für Sie

Um Ihre Daten zukunftssicher zu speichern und gegen Verlust zu schützen, werden Sie im THIEMANN Systemhaus ausgiebig beraten. Wir planen gemeinsam mit Ihnen Ihr Backup-Konzept und richten Ihnen Server und Ihre Datensicherung ein.

Read More
Lösungen – Best practice im Einsatz

Lösungen – Best practice im Einsatz

Es geht nicht um Hardware oder Software, um Marken und Produkte – Sie benötigen Lösungen. Sei es nun eine hochkomplexe Telefonverbindung zwischen mehreren Gebäuden, sei es eine hieb- und stichfeste Videoüberwachung Ihrer Produktionsanlagen oder Verkaufsräume. THIEMANN kann im Bereich KMU mit verschiedenen Best-practice-Lösungen aufwarten.

In dieser Kategorie unserer Site finden Sie Vorschläge und Referenzen zur optimalen Umsetzung Ihrer IT-Anforderungen.

Schulen

Heutzutage sollte bei Schulen ein besonderes Augenmerk auf den Internetzugang gerichtet werden. Moderne Unterrichtsgestaltung kommt um PCs, Laptops oder Tablets kaum noch herum. Hier ergibt sich eine enorme Vielfalt an Zugriffskontrollen, Schutzmaßnahmen und Netzwerkkonzepten. THIEMANN kann zu diesem Thema auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken.

Netzwerk in Altbauten

Die Einrichtung von Arbeitsplätzen und Internetzugang in Altbauten und denkmalgeschützen Gebäuden ist immer wieder eine Herausforderung. Man wünscht sich Netzwerk und Internetzugang, um zeitgemäß arbeiten oder wohnen zu können. Aber oft kommt eine Neuverkabelung aus Kosten- oder Denkmalschutzgründen nicht in Betracht. Wir haben diese Aufgabenstellung bereits erfolgreich umgesetzt.

Read More
Lösung für Schulen

Lösung für Schulen

Seit 2004 betreuen wir die größte bayerische Laptopschule mit über 300 PCs.

Das von uns aufgebaute flächendeckende WLAN mit 40 Accesspoints versorgt alle Schüler und Mitarbeiter in 16 Gebäuden auf einer Fläche von ca. 5ha.

Baumaßnahmen oder Neuverkabelungen waren nicht erforderlich, da wir die vorhandene Telefonverkabelung für eine VDSL-Verbindung der Gebäude untereinander nutzten.

Dabei sorgen wir für:

  • Inhaltsfilterung: Schutz für Kinder, Schüler, Mitarbeiter oder Gäste vor unerwünschten oder illegalen Inhalten
  • Sperrung: Gezielte Sperrung von ausgewählten Themenbereichen oder Online-Spielen
  • Zugangsbegrenzung: Zeitgesteuerte Zugangsbegrenzung für Benutzer oder Benutzergruppen für altersgemäße Einschränkungen und Verhinderung von Onlinesucht
  • Identifizierung: Ein von uns eigenentwickeltes Modul verhindert zuverlässig den Zugang unter falscher Identität (MAC-Spoofing) durch heuristische Erkennung von gefälschten MAC-Adressen
  • Auswertungen: Umfangreiche Logfiles bieten detailliert Auswertungsmöglichkeiten und Nutzungsprotokolle
  • Loadbalancing: Durch Bündelung mehrerer DSL-Leitungen erreichen wir eine schnelle Internetanbindung für Hunderte von Benutzern
  • Kosteneinsparung: Ein zentral gemanagter Internetzugang ist ausreichend für das ganze Gelände

Diese Lösung ist interessant für Internate, Schulen und ähnliche Institutionen.

Read More
Netzwerk in Altbauten – Denkmalschutz und Internet

Netzwerk in Altbauten – Denkmalschutz und Internet

Die Einrichtung von Internetzugang und Arbeitsplätzen in Altbauten und denkmalgeschützten Gebäuden ist immer wieder eine Herausforderung. Man wünscht sich Netzwerk und Internet, um zeitgemäß arbeiten oder wohnen zu können. Aber oft kommt eine Neuverkabelung aus Kosten- oder Denkmalschutzgründen nicht in Betracht.

Netzwerk und Internet ohne Neuverkabelung und ohne Baumaßnahmen

Doch in den meisten – auch sehr alten – Gebäuden gibt es bereits eine Telefon- oder Antennenverkabelung. Das bietet die Möglichkeit, ohne großen Aufwand und ohne weitere Baumaßnahmen eine zuverlässige, gebäudeinterne VDSL-Vernetzung aufzubauen. Genau wie die Telekom, die das Internet über die Telefonleitung ins Haus bringt, nutzen wir die vorhandenen Kupferleitungen. Wir bauen darauf ein eigenes, hausinternes Netzwerk auf, das auch für den Zugang ins Internet genutzt werden kann.

Ohne Neuverkabelung errichten wir schnelle, lokale Netzwerke und einen flächendeckenden Internetzugang über mehrere Gebäude oder über ein großflächiges Gelände. Auf diese zuverlässige und schnelle Struktur können dann Endgeräte wie PCs, Notebooks, PDAs oder Telefone über Kabel oder WLAN zugreifen. Wir übernehmen dabei, je nach örtlichen Gegebenheiten:

  • bestehende Telefonverkabelung (VDSL)
  • vorhandene Coax-Antennenverkabelung
  • WLAN-Richtfunk

So kann ein flächendeckendes, zentral verwaltetes Netzwerk mit Internetzugang auf der gesamten Fläche eines Hotels, einer Schule, oder eines Krankenhauses einfach, schnell und kostengünstig erstellt werden. Im Vergleich zu Neuverkabelungen lassen sich enorme Kosteneinsparungen erzielen!

Diese Lösung ist interessant für …

  • Hotels
  • Schulen
  • Universitäten
  • Krankenhäuser
  • Wohnanlagen
  • Heime
  • Firmen

Wir verfügen über große Erfahrung in diesem Bereich und nennen Ihnen gerne Referenzen.

Netzwerk in Altbauten - Schema

Read More