Backup – Datensicherung auf dem neuesten Stand

Backup – Datensicherung auf dem neuesten Stand

Das Datenvolumen weltweit verdoppelt sich etwa alle zwei Jahre (Welt.de). Als Privatanwender ist man vor vielleicht 10 Jahren noch mit einigen wenigen 100 Megabytes ausgekommen, die man bequem auf CDs und DVDs sichern konnten. Heute jonglieren wir bereits mit zwei, drei oder mehr Terabytes im privaten Umfeld. Das Backup wachsender Datenmengen ist eine Herausforderung für Privatanwender wie für Kleinunternehmen.

Wohin mit den Daten?

Abgesehen von der Verwaltung großer Datenmengen bereiten uns mittlerweile eher die Medien Sorgen, auf die wir Backups generieren wollen. Mit kleinen NAS-Systemen können sogar private Haushalte ihre Familiendaten wie Bilder, Filme, Musik und Dokumente zentral speichern. Aber wenn es um die Sicherung dieser Datenmengen geht, wird allzu oft geschludert.

Das Problem sind die nicht mehr vorhandenen Zielmedien in entsprechender Größe. Eine DVD für die in den meisten PCs verbauten Brenner stellt auch nur maximal 4,7 GB (Single Layer) bzw. 9,4 GB (Dual Layer) Speicherplatz zur Verfügung. Um eine Serverplatte mit nur einem Terabyte zu speichern, wären demnach bereits ca. 217 Single Layer bzw. 108 Dual Layer DVDs nötig.

Es gibt zwar bereits DVDs mit mehr Speicherplatz, aber diese sind oft nicht für die Sicherung von Daten geeignet (Fehlerhäufigkeit). Und selbst dann würde die Anzahl der benötigten Stückzahl nicht wesentlich reduziert.

Entsprechend anders sieht es dann bereits bei kleinen Firmen aus, die mit noch größeren Datenmengen umgehen müssen. Hier werden zumeist hochredundante RAID-Systeme genutzt, welche die Datensicherung durch Spiegelung und andere Techniken gewährleisten.

Cloud-Speicher

Clouddienste - OneDrive, S3, Google Drive, Dropbox, AzureEine inzwischen häufig eingesetzte Backup-Variante sind auch die verschiedenen Cloud-Dienste. Seien es nun so bekannte und gebräuchliche Clouds wie Dropbox, Google Drive oder Microsoft OneDrive oder aber Dienste der Serveranbieter wie beispielsweise C2 von Synology für die hauseigenen NAS-Systeme.

Firmen nutzen oft die professionellen Angebote von Amazon, Google, IBM, Microsoft oder Salesforce, um ihre Daten zu sichern und auch zwischen Geräten weltweit zu synchronisieren.

Cloudsysteme bieten mehrere entscheidende Vorteile:

  1. Skalierbarer Speicherplatz – je nach Bedarf können größere Volumen nachgebucht werden.
  2. Sicherung ist außer Haus – dies bietet Schutz gegen Einbruch/Diebstahl, Brand, Wasserschaden oder ähnliche physikalische Eingriffe.
  3. Die Verantwortung für Hard- und Software liegt beim Anbieter – dies bedeutet enorme Kosteneinsparungen hinsichtlich Hard- und Software.

Unser Service für Sie

Wir beraten Sie, wie Sie Ihre Daten am besten in Sicherheit bringen können. Wir erstellen Ihnen ein Sicherungskonzept und richten Hard- und Software für Sie ein. Mit verschiedenen Tools wie Wilbet oder der Fernwartungs-Software AnyDesk können wir Ihre Installation überwachen, gemeinsam mit Ihnen konfigurieren und im Notfall automatisiert oder manuell reparieren.

Read More
Server – Mehr als nur Datenablage

Server – Mehr als nur Datenablage

Wenn der Begriff “Server” angesprochen wird, kommt einem hierbei in erster Linie das zentralisierte Dateimanagement mehrerer Anwender in einem Netzwerk in den Sinn. Server leisten aber weit mehr als nur das Speichern von Daten, die die Nutzer in einem Netzwerk benötigen und bewegen. Server bieten oftmals mehrere Netzwerkleistungen an, wie zum Beispiel Email-Dienste, Druckerverwaltung, Datenbanken, Internet- und Intranet-Seiten. Die Spannweite reicht dabei vom kleinen NAS im Eigenheim und Homeoffice bis hin zum Hochleistungs-Serverpark für einen ganzen Industriekomplex.

Netzwerk, Server und Cloud

Server-Virtualisierung

Um Kosten und Hardware zu sparen bietet sich Virtualisierung an. Mit der Emulierung mehrerer Serverumgebungen auf einem einzigen Gerät sind flexibelste Lösungen realisierbar. Nicht nur als RAID-System für Datenablage, auch andere Serverdienste können mit Virtualisierung schnell und einfach eingerichtet werden. Sie bieten nicht nur Kostenersparnis sondern auch schnellste Aktualisierung und Recovery-Funktionen bei Ausfällen oder Umzug.

Groupware

Der frühere Einsatz eines Servers als reines “Datengrab” ist schon längst Anforderungen gewichen, die für die Zusammenarbeit eine wichtige Rolle spielen. Mail-Server, Cloud-Dienste, gemeinsame Kalender und ähnliche Anwendungen stehen als so genannte “Groupware” in der Prioritätenliste für Server-Einsatz ganz oben.

Backup

Das Datenvolumen weltweit verdoppelt sich etwa alle zwei Jahre. Als Privatanwender ist man vor vielleicht 10 Jahren noch mit einigen wenigen 100 Megabytes ausgekommen, die man bequem auf CDs und DVDs sichern konnten. Heute jonglieren wir bereits mit zwei, drei oder mehr Terabytes im privaten Umfeld. Das Backup wachsender Datenmengen ist eine Herausforderung für Privatanwender wie für Kleinunternehmen.


Unser Service für Sie

Um Ihre Daten zukunftssicher zu speichern und gegen Verlust zu schützen, werden Sie im THIEMANN Systemhaus ausgiebig beraten. Wir planen gemeinsam mit Ihnen Ihr Backup-Konzept und richten Ihnen Server und Ihre Datensicherung ein.

Read More
Monitoring und Wartung – Proaktiver Schutz vor Ausfällen

Monitoring und Wartung – Proaktiver Schutz vor Ausfällen

Ein guter Service zeichnet sich durch zügige Reaktion und zeitnahe Lösung von Problemen aus. THIEMANN kann durch spezielle Monitoring-Systeme Ihr System permanent überwachen und mithilfe von voll- oder teilautomatisierter Wartung schnellstens auf auftretende Schwierigkeiten reagieren.

Monitoring – Proaktiver Service

Damit der Notfall nicht eintritt: mit “Wilbet”, unserem proaktiven Monitoring-System erkennen wir potenzielle Probleme rechtzeitig. Wir können handeln, bevor es zu Ausfällen und Arbeitsunterbrechungen kommt. Wilbet prüft automatisiert rund um die Uhr die wichtigsten Parameter in Ihrem Netzwerk, auf Ihren Servern und PCs.

  • Funktioniert das Backup?
  • Ist auf den Festplatten genügend freier Speicherplatz?
  • Laufen die wichtigsten Systemdienste?
  • Ist die Serverauslastung im grünen Bereich?
  • Funktioniert die Klimaanlage und ist die Temperatur im Serverraum in Ordnung?

Wartung

Viele Abfragen und Eingriffe können mit “Wilbet” automatisiert werden. So könnte “Wilbet” zum Beispiel Updates einspielen oder ähnliche Wartungstätigkeiten ohne unser oder Ihr Zutun durchführen. Jedoch ist es – je nach Betriebsgröße und Struktur – nicht immer sinnvoll und kosteneffizient, alles zu automatisieren.

Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen bietet der Einsatz von “Wilbet” daher eine optimale Funktionalität als reines Alarm-System. Dadurch werden Sie und wir in die Lage versetzt, die Ursache der Fehler- oder Alarm-Meldung zeitnah zu beseitigen. Entweder kommt dann einer unserer Techniker in Ihren Betrieb oder wir lösen das Problem über Fernwartung.

Read More
Server-Virtualisierung – Kosten sparen und Sicherheit erhöhen

Server-Virtualisierung – Kosten sparen und Sicherheit erhöhen

Virtualisierung bezeichnet in der Informatik die Nachbildung eines Hard- oder Software-Objekts durch ein ähnliches Objekt vom selben Typ mit Hilfe eines Abstraktions-Layers. Dadurch lassen sich virtuelle (d. h. nicht-physische) Geräte oder Dienste wie emulierte Hardware, Betriebssysteme, Datenspeicher oder Netzwerkressourcen erzeugen. … (Auszug aus Wikipedia – Virtualisierung)

Server-Virtualisierung

Sie ermöglicht eine Trennung von Hardware und Software bei Server-Systemen. Dadurch können mehrere Server-Installationen auf einer Hardware ausgeführt werden. Das spart Kosten bei der Hardwarebeschaffung, schafft Platz im Serverraum, senkt den Stromverbrauch und hat noch weitere Vorteile:

  • Kosteneinsparung durch Hardwarekonsolidierung
  • Betriebssicherheit durch redundante Systeme
  • enorme Beschleunigung bei der Systemwiederherstellung
  • höhere Stabilität durch einfache und kostengünstige Anwendungstrennung
  • Hardwareunabhängigkeit – schneller und problemloser Umzug auf Ersatzhardware möglich

Unser Service für Sie

Als vmware-Spezialist bieten wir Ihnen grundlegende Beratung für Ihre Server-Installationen und planen Ihr Einsparungspotenzial für Hard- und Software. Lassen Sie sich von uns zeigen, wie sie Ihren Serverpark optimieren können!

VMWare - Virtualisierung

Read More
IT-Betreuung – Ihr Support in allen Lagen

IT-Betreuung – Ihr Support in allen Lagen

Wir bei THIEMANN schauen nicht nur auf die Technik. Sie als Kunde, Ihre Bedürfnisse und Wünsche, stehen bei uns im Vordergrund. Dabei sind wir bestrebt, die optimale Lösung bei geringstmöglichen Kosten und Aufwand für Sie zu finden. Mit unserem geschulten Personal und bundesweiten Partnern können wir Ihnen eine umfassende IT-Betreuung garantieren.

Welche IT-Betreuung benötigen Sie?

Nicht jedes kleine oder mittelständige Unternehmen benötigt oder kann sich eine eigene IT-Abteilung leisten. Viele Gründe sprechen oft genug dafür, mit einem externen IT-Dienstleister zusammen zu arbeiten.

Zusatztätigkeit eines Mitarbeiters?

Häufig wird ein Mitarbeiter “freiwillig” mit Server-Wartung, Software-Updates und sonstigen anfallenden IT-Arbeiten betraut. Diese Arbeiten muss er dann vor, während oder nach seiner eigentlichen Tätigkeit im Unternehmen ausführen. Aber gerade in Urlaubs- oder Krankheitsfällen kann dies oft zu unerwarteten Engpässen führen. Dann klemmt zum Beispiel der Mail-Verkehr oder der Austausch von Daten mit Kunden oder Lieferanten ist gefährdet. Außerdem leidet oft genug seine ursprüngliche Arbeit, für die er ja im Grunde genommen bezahlt wird.

Kostenfalle Know-how

Ein weiterer Schlüsselfaktor ist, nicht dediziertes Personal auf dem aktuellen Wissensstand zu halten. So sollte auch an Weiterbildung und Informationsmaterial gedacht werden. Ein nicht speziell für die IT-Abteilung eingestellter Mitarbeiter muss eventuell also auch noch Schulungen besuchen oder Anleitungen und Handbücher wälzen. Und dies für eine Tätigkeit, die er nur “nebenbei” machen darf. Was passiert, wenn dieser Mitarbeiter nicht mehr verfügbar ist – aus welchen Gründen auch immer? Sie haben dann für den Nachfolger oder Ersatzmann die gleichen Kosten noch einmal. Und das schlimmstenfalls beliebig oft wiederholbar.

Abfangen von Spitzen

Was geschieht zum Beispiel, wenn Sie einen kompletten Systemwechsel vornehmen möchten? Oder Sie ändern Ihren Firmensitz? Oder sie vergößern sich? Das sind Situationen, für die Sie unter Umständen kurzfristig einfach nicht die erforderliche, fachspezifische Manpower aufbringen können. An diesem Punkt steht Ihnen THIEMANN und eventuell nötige Partner mit kompetentem Personal und Spezialwissen zur Seite.

Ihr Vorteil einer externen IT-Abteilung

All die genannten Punkte sollten Sie davon überzeugen, als Klein- oder Mittelstandsunternehmen mit uns als externer IT-Abteilung zu arbeiten. Gemeinsam mit Ihnen planen wir die Vorgehensweise. Durch geschulte Mitarbeiter, Kompetenz und Fachwissen sowie Freundlichkeit überzeugen wir Sie bestimmt!

IT-Betreuung bei Urlaub, Krankheit und am Wochenende

Nicht immer stehen Ihre eigenen Fachleute zur Verfügung. In Urlaub oder Krankheitsfällen entstehen oft genug Personalengpässe, die Sie mit uns abfangen können. In enger Zusammenarbeit mit Ihrem eigenen Personal können wir persönlich oder mit den Möglichkeiten der Fernwartung schnell und unkompliziert bei IT-Problemen helfen.

Auch für Notfallsituationen an Wochenenden oder Feiertagen können Sie auf uns zählen. Nicht nur, dass Sie sich über die Hotline oder per Email mit uns in Verbindung setzen können. Auch über unser Monitoring-System “Wilbet” sind wir immer über den Zustand Ihrer Systeme informiert und können bei Bedarf sofort eingreifen.

Kosten sparen mit externen Mitarbeitern

Ein zusätzliches Kriterium in Ihren Überlegungen sollten Lohn- und Lohnnebenkosten sein. In den meisten Fällen reicht in einem Klein- oder Mittelstandsunternehmen eine verhältnismäßig kleine IT-Abteilung, die im Notfall auf zusätzliche Hilfe von außen zugreifen kann. So fallen zusätzliche Kosten nur für einen bestimmten Zeitraum auf Bedarf an.

Read More
Systemtechnik – Best practice für Ihre Anforderungen

Systemtechnik – Best practice für Ihre Anforderungen

In über 20 Jahren als IT-Dienstleister hat THIEMANN im Bereich Systemtechnik viele Best-practice-Lösungen entwickelt, die zuverlässig und störungsfrei funktionieren. Von diesem Erfahrungsschatz können Sie als Kunde profitieren. Unser Bereich Systemtechnik stellt Ihnen eine Auswahl dieser praxiserprobten Lösungen vor. Zum Beispiel Server-Virtualisierung, MS Exchange, WLAN, Firewalls, VPN, Backup, Virenschutz, IP-Telefonie – um nur einige zu nennen.

Server

Heutige Netzwerke kommen ohne Server nicht mehr aus. Sei es nun der kleine NAS im Eigenheim und Homeoffice oder der Hochleistungs-Serverpark für eine Industrieanlage. Auch der Einsatz eines Servers als “Datengrab” ist den Anforderungen für die Zusammenarbeit vieler Personen gewichen.

Ein elementarer Einsatz von Server-Technologie ist das Thema “Groupware“. Terminabstimmungen, Projektplanung, zentralisierter Daten- und Archivzugriff, Cloud-Anbindung und Reportgenerierung – dies ist nur ein kleiner Teil für topaktuelle Server-Funktionen.

IT-Sicherheit

Das Internet bietet vielfältige Informationen, die für die Arbeit oft unverzichtbar sind. Aber unerwünschte und illegale Inhalte oder privates Surfen am Arbeitsplatz sollen wirksam verhindert werden. Sicherheitsmaßnahmen wie Firewalls, Virenschutz, Spamfilter, Videoüberwachung oder Backup schützen Sie und Ihre Mitarbeiter vor Datenverlust und unnötigen Kosten.

Telekommunikation

Informationstechnologie und Telekommunikation wachsen zusammen. Traditionelle TK-Anbieter sind häufig von der Komplexität der Netzwerktechnik überfordert, die für die Errichtung und den Betrieb moderner Telekommunikationslösungen genutzt wird.

Lösungen

Es geht nicht um Hardware oder Software, um Marken oder Produkte – das, was Sie benötigen sind immer Lösungen. Sei es nun eine hochkomplexe Telefonverbindung zwischen mehreren Gebäuden, oder sei es eine hieb- und stichfeste Videoüberwachung Ihrer Produktionsanlagen. THIEMANN hat im Bereich KMU bereits viele Best-Practice-Lösungen erfolgreich realisiert.

Read More